Geburtsvorbereitungskurs Hamburg

Werdende Mütter haben viele Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen.
Geburtsvorbereitungskurse sind ideale Begleiter in dieser aufregenden Zeit!

  • NSuche Dir einen Geburtsvorbereitungskurs, der für Dich passt.
  • NWann und wo Du auch möchtest: Als Präsenzkurs oder gemütlich von zu Hause im Livestream.
  • NMit Expertinnen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt.
  • NMit abwechslungsreichen Inhalten und Tipps und Tricks für jede Phase der Geburt.

Deine selbstbestimmte Geburt (Hybridkurs)

Dein positiver Geburtsvorbereitungskurs für eine angstfreie, entspannte und selbstbestimmte Geburt.

Wenn Du den Wunsch hast, meinen Geburtsvorbereitungskurs in Präsenz zu erleben, dann freue ich mich darauf, Dich in unserem lichtdurchfluteten Loft  in der Yogaschule in Hamburg Eppendorf begrüßen zu dürfen. Du entscheidest, ob Du zu uns ins Studio kommen möchtest oder lieber online (im Live Stream) mit dabei bist. Über vier Wochen treffen wir uns wöchentlich für zwei Stunden in einer kleinen Gruppe und erarbeiten und üben Schritt für Schritt die Inhalte meines Kurskonzeptes. Bei den ersten drei Terminen sind wir Frauen unter uns, so dass Ihr Euch trauen werdet, wirklich jede Frage zu stellen, die ihr in einer Runde mit Männern vielleicht nicht ansprechen  würdet.  In der vierten Woche sind Eure Geburtsbegleiter* herzlich mit eingeladen. An diesem Abend geht es dann darum, wie Eure Partner* Euch bestmöglich unterstützen können, so dass Ihr gemeinsam dem Geburtsbeginn mit einer gelassenen Vorfreude entgegensehen könnt. Ich empfehle den Kurs zwischen der 30. und 35. Schwangerschaftswoche zu beginnen.

Die Kursgebühr beträgt Euro 220,- und beinhaltet den Paartermin, sowie den Zugang zu meiner mp3-Geburtshypnose und einer entspannenden Meditation für die Zeit im Wochenbett.

Deine selbstbestimmte Geburt (Onlinekurs)

 Jetzt endlich erhältlich

 

 

Wir werden in den Kursen das Hilfreichste und Beste aus den verschiedenen Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung vereinen.  In diesen Kursen verbinden wir die positiven Aspekte des Hypnobirthings, des Yogas und des Cantienica®-Beckenbodentrainings. Klicke hier, wenn du mehr zu meinem Konzept „Die selbstbestimmte Geburt“ entdecken möchtest.

Termine

Deine selbstbestimmte Geburt (Hybrid)

Freitag, 28.10. -18.11.22
10:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 25.11. - 16.12.22
10:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 03.02. - 24.02.23
10:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 21.04. - 12.05.23
10:00 - 12:00 Uhr
Freitag, 02.06. - 23.06.23
10:00 - 12:00 Uhr
Schwangere Frau - Geburtsvorbereitung
Babybauch

Deine selbstbestimmte Geburt – Mein Onlinekurs

Marlen Schürmann

Zertifizierte Yogalehrerin für Yoga für Schwangere, Rückbildungsyoga und Geburtsvorbereiteren des Vereins 3HO
Zertifizierte HypnoBirthing Kursleiterin durch die HypnoBirthing Gesellschaft Europe
Zertifizierte Cantienica® Beckenbodentrainerin mit Diplom der Cantienica® AG
Zertifizierte Kursleiterin für Babymassage der Internationalen Gesellschaft für Babymassage
Zertifizierte Therapeutin für ganzheitliche Hypnosetherapie und Hypnose Coach

Du möchtest dich erst erst einmal allgemein über Geburtsvorbereitungskurse informieren? Hier findest du alle Informationen: 

Warum einen Geburtsvorbereitungskurs in Hamburg besuchen?

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass ein Geburtsvorbereitungskurs viele Vorteile bringt. Hierbei ist es wichtig, den für sich richtigen Kurs zu finden. Von einem klassischen Kurs bei einer Hebamme oder einer Hebammenpraxis über eine Vorbereitung in der Geburtsklinik bis hin zu mentalen Techniken wie Hypnobirthing oder mentalem Training. All diese Angebote können das körperliche und auch das mentale Wohlbefinden der Schwangeren stärken und auf eine natürliche, komplikationslose Geburt vorbereiten. Auch Aktivitäten wie Yoga für Schwangere, Schwimmen oder Meditation können unterstützen und während der Schwangerschaft vielen Beschwerden vorbeugen. In den meisten Kursen werden Themen wie die Geburtsphasen, Geburtspositionen sowie Entspannungs- und Atemtechniken besprochen und geübt. Auch wird empfohlen, einen Kreißsaal zu besichtigen und ggf. schon einmal den Weg dorthin zu Üben. Informationen über Möglichkeiten der Schmerzlinderung werden besprochen und grundsätzlich ist in diesen Kursen Raum, seine Sorgen und vielleicht auch Ängste mit der Kursleiterin und den anderen Teilnehmerinnen zu teilen.

Ein klassischer Geburtsvorbereitungskurs findet in der Regel wöchentlich über einen Zeitraum von sieben bis acht Wochen statt, wobei die einzelne Kurseinheit ca. 2 Stunden beträgt. Ein guter Zeitpunkt, um mit dem Kurs zu beginnen, ist zwischen der 25. und 30. Schwangerschaftswoche. Zu diesem Zeitpunkt ist der Bauch noch nicht so groß, so dass die meisten Übungen leicht umzusetzen sind. Gut ist es, wenn der Kurs ca. vier Wochen vor Geburtsbeginn beendet ist. Oft entstehen in diesen Kursen Freundschaften, die weit über die Geburt des Babys hinaus andauern, was viele Paare als sehr wertvoll einschätzen.

Viele Paare schätzen und die Kürze und gute Planbarkeit eines Kompaktkurses. Diese finden meist an einem Wochenende statt und bieten mit 6 Kursstunden täglich eine sehr intensive Beschäftigung mit dem Thema Geburt und dessen Vorbereitung.

Beide Varianten werden oft auch nur für die werdende Mutter angeboten. Lediglich ein oder zwei Kursstunden werden gemeinsam mit dem Partner besucht. Einige Frauen haben das Gefühl, sich „unter Frauen“ noch offener austauschen zu können. Letztendlich darf jede Frau für sich selbst entscheiden, welche Form der Geburtsvorbereitung für sie am sinnvollsten ist.

Die Kosten für diese klassischen Formen der Geburtsvorbereitung werden für die Schwangere  von den Krankenkassen übernommen. Für die Begleitperson fallen in der Regel zusätzliche Kosten in Höhe von Euro 80,- bis Euro 120,- an.

Hypnosegeburt / Hypnobirthing

In einem klassischen Hypnobirthingkurs sind die Partner in jeder Kurseinheit mit dabei. In der Regel laufen diese Kurse über sechs Wochen á zwei Kursstunden. Es wird empfohlen, so früh wie möglich mit dem Kurs zu beginnen, damit viel Zeit zum Üben bleibt. Der Fokus liegt auf dem Erlernen der Selbsthypnose und verschiedenen Atemtechniken. Der Ansatz ist, dass eine Geburt nicht schmerzhaft sein muss, wenn wir unseren Körper entspannen und mit einem positiven Mindset in die Geburt gehen. Hypnobirthingkurse werden in der Regel nicht von den Krankenkassen bezahlt.

Yoga für Schwangere

Eine schöne Ergänzung zu den verschiedenen Geburtsvorbereitungskursen ist das Yoga für Schwangere. Während der Schwangerschaft wächst bei vielen Frauen der Wunsch nach mehr Ruhe und Besinnung. Eine andere Selbstwahrnehmung entsteht und der Wunsch, diese besondere Zeit bewusst zu genießen nimmt zu. Mit ausgewählten Körperübungen bleiben die Frauen in Bewegung, können Beschwerden lindern oder  vermeiden  und lernen, den wachsenden Bauch sicher zu tragen, ohne dass Rücken- oder Gelenkschmerzen entstehen. Das Zusammenspiel von Körpertraining, Atemtechniken, Tiefenentspannung und Meditation lässt die Frauen mit Zuversicht in die Geburt gehen.

Cantienica®-Beckenbodentraining in der Schwangerschaft

Auch Beckenbodentraining ist eine Form der Geburtsvorbereitung. Die Frauen beschäftigen sich mit der Tiefenmuskulatur, lernen, den wachsenden Bauch mit ihren Muskeln zu tragen anstatt von ihm gezogen zu werden. Das Training entlastet die Füße, beugt Schwangerschaftsbeschwerden wie „schweren Füßen“,  Krampfadern und Senkungen vor. Die Gelenke werden entlastet und der Stoffwechsel und das Immunsystem profitieren. Das Training schafft zudem die besten Voraussetzungen für eine selbstbestimmte Geburt und eine schnelle Regeneration danach.

 

Marlen Schürmann

Heckscherstraße 48a
20253 Hamburg
Telefon: 040 491 22 69

Folge mir auffällig!

2022 – Deine selbstbestimmte Geburt

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ